Mehr Menschen stehen Impfungen positiv gegenüber

Geschrieben von am 15. Januar 2020

Laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stehen immer mehr Menschen Impfungen positiv gegenüber. 77% der Befragten gaben an, einer Impfung „befürwortend“ oder „eher befürwortend“ gegenüberzustehen. 2012 lag dieser Anteil noch bei 61%. Ein Teil der Befragten äußert trotz grundsätzlicher Impfbereitschaft Vorbehalte und Ängste gegenüber Impfungen. So ließ nach eigenen Angaben mehr als ein Viertel der Befragten in den vergangenen Jahren eine oder mehrere anstehende Impfungen nicht durchführen. Dies wird vor allem mit Angst vor Nebenwirkungen und Zweifeln am Schutz der Impfung vor einer Krankheit begründet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung