Mahak Singhal erhält Helmholtz Doktorandenpreis 2020

Written by on 17. Mai 2021

Wie die Pressestelle des Deutschen Krebsforschungszentrums mitteilte, trägt die Forschung des Biotechnologen Singhal dazu bei, neue Möglichkeiten zur Eindämmung von Tumoren zu erforschen. Er forscht an der Schnittstelle von Gefäßbiologie und Tumorbiologie. Das Ziel ist Mechanismen der Metastasierung besser zu verstehen und neue diagnostische und therapeutische Verfahren zu entwickeln. Singhal gelang es, ein für die Tumorausbreitung maßgebliches Protein zu identifizieren und anhand der Forschung an Mäusen genetisch auszuschalten. Die Tiere entwickelten daraufhin weniger Metastasen. Durch den Preis erhält Singhal ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro sowie Gelder für einen Forschungsaufenthalt im Ausland.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

00:00 09:00

Current show

Moebius

00:00 09:00