Linke will Lobbyismus in Schulen verbieten

Written by on 24. November 2020

Die Linke will Lobbyismus an Schulen entgegenwirken. Die Fraktion “Die Linke” hat im Bundestag einen Antrag gestellt, um Lobbyismus in Schulen zu verbieten. Unternehmen,Vereine und Stiftungen sollen in Zukunft keine Werbung an Schulen mehr machen dürfen. Unterrichtsmaterialien von Unternehmen sollten außerdem nicht mehr mit dem Stempel eines Bundesministeriums versehen werden. Auch die Zusammenarbeit mit Lobbygruppen in öffentlich geförderten Bildungs-Projekten, sollte abgeschafft werden. Die Linke kündigt an mit den Bundesländern, in denen es bisher kein Lobbyismus-Verbot gibt, Gespräche aufzunehmen, damit ein Verbot auch in ihre Schulgesetze kommt. 


Current track

Title

Artist