Laien helfen bei Brandbekämpfung, machen aber Fehler

Geschrieben von am 27. Oktober 2020

Laien helfen häufig bei einer Brandbekämpfung, begehen dabei aber einige Fehler. Wie eine Pressemitteilung der Uni Münster berichtet, führten Psycholog:innen der Uni unter anderem ein Experiment durch. Dort fanden Proband:innen ein brennendes Kissen vor. In 90 Prozent der Fälle konnten die Teilnehmer das Feuer erfolgreich löschen. Dabei begingen sie jedoch mehrere Fehler. Zum einen verstellten sie sich selbst häufig den Fluchtweg und zum anderen näherten sie sich dem Feuer aufrecht und setzen sich damit dem giftigen Rauch aus. Für Feuerwehr und Sicherheitsverantwortliche liefert die Studie damit neue Hinweise.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00