Kranke Leber erstmals behandelt und transplantiert

Geschrieben von am 1. Juni 2022

Eine geschädigte Spenderleber wurde erstmals in einer Maschine behandelt und erfolgreich transplantiert. Das gab das Universitätsspital Zürich bekannt. Das Forschungsteam Liver4Life hat hierfür eine kranke Spenderleber in einer selbst entwickelten Maschine behandelt. 3 Tage bereitete das Team das Organ mit diversen Medikamenten auf. Eigentlich war die Leber nicht für eine Transplantation vorgesehen. Ein Jahr später ist der Patient wohlauf. Dies ist ein Novum in der Wissenschaft und zeigt, dass zukünftig Mängel an funktionsfähigen Spenderorganen gemildert werden können um Leben zu retten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00