Knapp die Hälfte der Studierenden fühlt sich beim Gedanken an ihr Studium schlecht

Geschrieben von am 19. Januar 2022

Das bestätigt eine bundesweite Studierendenbefragung vom freien Zusammenschluss von Student*innenschaften.

Zusätzlich dazu steht die Hälfte der Befragten eher bis viel schlechter zur Onlinelehre als zur analogen Lehre. Beruhigend für sie ist dabei, dass 94% der Studierenden vollständig geimpft, 60% sogar geboostert, sind. Um der zusätzlichen Belastung der Studierenden entgegenzuwirken, fordert der Zusammenschluss einen Ausbau der psychischen und sozialen Beratungsangebote. Auch erwarten sie eine ergänzende finanzielle Unterstützung für Studierende. 

Die Umfrage fand im letzten Monat statt. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00