Knapp die Hälfte der Münsteraner*innen haben Wohnungsangst

Geschrieben von am 4. November 2021

Das zeigen die Ergebnisse einer Studie der SPD-Landesfraktion im Landtag NRW. Demnach gaben circa 44 % der Befragten in Münster an, sich davor zu fürchten, sich ihre Wohnung in Zukunft nicht mehr leisten zu können. Ein Großteil der Münsteraner*innen wünscht sich zudem, dass die Landesregierung mehr in bezahlbaren Wohnraum investieren und dass der Mieterschutz gestärkt werden soll. Als Reaktion auf die Umfrage fordert die SPD den Bau von 100.000 neuen Wohnungen, von denen mindestens ein viertel mietpreisgebunden und somit verhältnismäßig günstig sein soll.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00