Klimawandel und Rente bereiten jüngeren Menschen die meisten Sorgen

Geschrieben von am 2021-11-23

Das fand die Trendstudie “Jugend in Deutschland” in einer repräsentativen Umfrage heraus. Trotzdem sind die meisten 14- bis 29-jährigen nicht dazu bereit, große Verhaltensänderungen für ein besseres Klima in Kauf zu nehmen. Weniger anspruchsvolle Maßnahmen sind aber in Ordnung, so probiert knapp die Hälfte bereits alternative Ernährungsformen. Grundsätzlich sehen die Befragten aber immer mehr die Politik in der Verantwortung zum Handeln. Auch leiden immer mehr jüngere Menschen unter psychischen Belastungen, insbesondere unter den Einschränkungen der Coronapolitik. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00