Individuelle Bereitschaft zum Klimaschutz abhängig von sozialer Norm

Written by on 9. Juli 2021

Soziale Normen beeinflussen die individuelle Bereitschaft zum Klimaschutz. Das wurde in einer Studie des Bonner briq-Instituts für Verhalten und Ungleichheit festgestellt. Viele Menschen tun demnach wenig für den Klimaschutz, weil sie die Bereitschaft anderer unterschätzen, ebenfalls ihren Beitrag zu leisten. Dieser Effekt ist bei Kritiker*innen des Klimawandels besonders stark. Fazit der Studie ist, dass Klimaschutz gesellschaftlich verankert werden soll, damit die Menschen ihr Verhalten ändern und  klimapolitische Maßnahmen eher akzeptieren. Informationskampagnen könnten hierbei eine verstärkende Wirkung haben.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show