In den Alpen schneit es Plastik

Geschrieben von am 26. Januar 2022

Ein Forscher*innenteam aus den Niederlanden und Österreich hat die Verbreitung von Nanoplastik durch die Luft untersucht.

Nanoplastik verbreitet sich über die Luft teilweise 2000km weit.  Die Forschenden schätzen, dass allein die Schweiz mit bis zu 3000 Tonnen Nanoplastik überzogen werden könnte. Bisher ist die Verbreitung von Nanoplastik aber noch weitgehend unerforscht. Es ist noch unklar, ob diese Luftverschmutzung zu gesundheitlichen Schäden führen kann.

Der größte Ausstoß an Nanoplastik in die Luft passiert in dicht besiedelten, urbanen Gebieten. Es wird aber auch aus der Meeresgischt hochgewirbelt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00