Biolog*innen entdecken eine neue Funktion von Mitochondrien als “Krisenhilfe” für Zellen

Geschrieben von am 26. Januar 2022

Die Entdeckung machte ein Forscherteam der Uni Münster. Bisher sind Mitochondrien vor allem als Kraftwerke und Energieumwandler der Zelle bekannt. Das Forscherteam hat nun entdeckt, dass Mitochondrien überschüssige Verbindungen unschädlich machen können, die ansonsten zu Schäden an der Zelle führen. Dadurch schützen die Mitochondrien auch die Proteinfaltung in der Zelle. Den Forschenden zufolge erweitert die Studie das Verständnis über die Flexibilität von Mitochondrien erheblich.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00