Hunde können Long CoViD erkennen

Geschrieben von am 14. Januar 2022

Das haben Wissenschaftler*innen der Universität Paris und anderer französischer Forschungseinrichtungen herausgefunden.

Die Forscher*innen ließen die Tiere an Schweißproben von Long-CoViD-Patient*innen und negativ getesteten, asymptomatischen Personen schnüffeln. Das Ergebnis: Die Hunde erkannten 51% der Long-CoViD-Patient*innen und schlugen bei keiner Probe aus der Kontrollgruppe an. Die Stoffe, die von den Hunden im Schweiß erkannt werden, sind sogenannte flüchtige organische Verbindungen. 

Die Wissenschaftler*innen hoffen darauf, dass in Zukunft mit Hilfe von Hunden neben Long CoViD auch akute Infektionen erkannt werden können.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00