Grundstein für neuen Studierendencampus in Münster ist gelegt

Geschrieben von am 24. Juni 2020

Wie das Bistum mitteilt, fand gestern die Grundsteinlegung eines neuen Studierendencampus an der Ecke Fliednerstraße/Albert-Schweitzer-Straße statt. Der Campus wird vom Bischöflichen Studierendenwerk Münster (BSW) gemeinsam mit dem Bistum Münster und der Stadt Münster errichtet. Der Gebäudekomplex soll sieben Bauten mit insgesamt 200 Wohnheimszimmern umfassen. Wie gestern bekannt gegeben wurde, trägt der neue Campus den Namen “Tita-Cory-Campus”. Der Campusname geht auf Corazon Aquino, auch Tita Cory genannt, zurück. Sie war 1986 nach dem Ende der Diktatur von Ferdinand Marcos die erste Präsidentin der Philippinen und gilt als Vorkämpferin der Demokratie. Das Bauprojekt soll voraussichtlich im Sommer 2022 abgeschlossen sein.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung