Besuch in den städtischen Freibädern kann ab sofort online gebucht werden

Geschrieben von am 24. Juni 2020

Wie die Stadt mitteilt, kann eine Eintrittskarte für die städtischen Freubäder ab jetzt online gebucht werden. Dies ist bis maximal 48 Stunden vor dem Start des gewünschten Zeitfensters möglich. Bei der Reservierung gibt man bereits seine Kontaktdaten an und erhält anschließend einen QR-Code. Gezahlt wird weiterhin an der Kasse, ein ausgefülltes Kontaktformular ist dann allerdings nicht mehr nötig. Drei viertel des Kartenkontingents wird online vergeben, die restlichen Karten können weiterhin mit einem ausgefüllten Besucherbescheinigung an der Kasse erhalten werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung