Größte Forschungseinrichtung zeichnet WWU-Professor aus

Geschrieben von am 9. Juli 2019

Die “Chinese Academy of Science” hat WWU-Pflanzenbiologe Jörg Kudla als herausragenden Wissenschaftler ausgezeichnet. Das teilte die WWU in einer Pressemitteilung mit. Kudla erforscht die Stresstoleranz von Pflanzen, indem er das Zusammenspiel von Calcium und anderen Signalstoffen in Nutzpflanzen untersucht. Aus über 200 Nominierten wählt die größte Forschungseinrichtung der Welt jedes Jahr 30 Preisträger aus. Das Preisgeld von 6.000 können die ausgezeichneten Wissenschaftler dann für Forschungsaktivitäten in China einsetzen. Mit der Ehrung verfolgt die Akademie das Ziel, die internationalen Kooperationen ihrer Wissenschaftler voranzutreiben. Kudla ist seit 2011 Gastprofessor an der China Agricultural University in Peking.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung