Gefährdete Debattenkultur

Geschrieben von am 11. April 2019

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) sieht die Debattenkultur und die Meinungsfreiheit an Universitäten bedroht.

Der DHV teilt in einer Pressemitteilung mit, dass sich in Deutschland eine beunruhigende Tendenz entwickle. Demnach führt das extreme Einhalten einer “Political Correctness” zum Ausschließen anderer Meinungen und Haltungen. Der Verband plädiert dafür alle nicht verfassungswidrigen Meinungen zuzulassen. Die Universität solle weiterhin ein Ort kontroverser Debatten sein. Der Deutsche Hochschulverband ist die Interessensvertretung der Hochschullehrer und hat über 30.000 Mitglieder.


Weiterlesen

Nächster Beitrag

BAföG-Novelle


Vorheriger Beitrag

Restauration des Schlosses


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung