Steigendes Geburtendefizit in Deutschland

Geschrieben von am 11. Mai 2022

Das berichtet das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. “Geburtendefizit” bedeutet, dass die Zahl der Geburten innerhalb eines Jahres unter der Zahl der Todesfälle liegt. 2021 gab es in Deutschland ca. 800.000 Neugeborene  und dagegen rund 1 Millionen Todesfälle. Das Geburtendefizit des letzten Jahres ist der höchste Wert seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Eine wesentliche Ursache dafür ist die zusätzliche Alterung in der Bevölkerung und eine gestiegene Lebenserwartung.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00