Fast 100.000 Frauen für die diagnostische Vergleichsstudie der Uni Münster zum Thema Mammografie Screening zur Brustkrebsfrüherkennung gewonnen

Written by on 2. Juni 2021

Diese Studie der Uni Münster befasst sich mit der Fragestellung, was am digitalen Mammografie-Screening im Schichtbildverfahren verbessert werden kann. Bei diesem Screening können Tumore im Zellgewebe der Brust entdeckt werden. Im Gegensatz zum derzeitig genutzten Verfahren, werden durch Berechnungen dreidimensionaler Datensätze potenzielle Gewebeüberlagerungen reduziert. Die Diagnostik wird dadurch erleichtert, da man die Tumorzellen besser erkennen kann. So kann eine Brustkrebserkrankung frühzeitig besser festgestellt werden. Die großangelegte Studie, die in 17 Studienzentren in ganz NRW stattfindet, läuft bis 2025 und war ursprünglich auf 80.000 Testpatient:innen ausgelegt. Erste Zwischenergebnisse dieser Studie werden Ende 2021 erwartet. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

00:00 09:00

Current show

Moebius

00:00 09:00