Bio-Kerosin reduziert klimaschädliche Kondensstreifen

Written by on 21. Juni 2021

Bio-Kerosin kann die klimaschädlichen Auswirkungen der Kondensstreifen von Flugzeugen deutlich reduzieren. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und der NASA. Die Bildung von Kondensstreifen wird durch im Abgas enthaltene unverbrannte Kohlenwasserstoffe, sogenannte Aromaten, begünstigt. Der Anteil dieser Aromaten ist bei Bio-Kerosin geringer. Solche Treibstoffe können aber auch synthetisch hergestellt werden. Kondensstreifen von Flugzeugen tragen stärker zur Erderwärmung bei als deren CO2-Emissionen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show