Erasmuskosten in Großbritannien steigen

Geschrieben von am 30. April 2019

Für deutsche Studierende könnte das Auslandsstudium in Großbritannien bald deutlich teurer werden. Dies berichtet der Guardian über einen Entwurf des britischen Bildungsministers Damian Hinds. Studierende aus der Europäischen Union würden ab dem akademischen Jahr 21/22 dann genauso behandelt werden, wie Studierende aus Nicht-EU-Staaten. Je nach Hochschule können die Studiengebühren dann fast dreimal so hoch ausfallen wie bisher. Die neue Regelung soll in Kraft treten, egal ob Großbritannien mit oder ohne Deal aus der EU ausscheidet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung