Drohneneinsatz gegen Ratten auf Galapagosinseln

Geschrieben von am 25. Januar 2019

Drohnen bekämpfen eine Rattenplage auf den Galapagosinseln. Das sensible Ökosystem wird  regelmäßig von eingeschleppten Arten bedroht. Nun greifen die Behörden in Ecuador zu ungewöhnlichen Mitteln. Mit Hilfe von Drohnen werfen sie Giftköder über der Insel ab. Dieses Verfahren ist Teil eines umfassenden Rattenbekämpfungsprogramms. Die Drohnen ermöglichen einen präziseren Vorgang gegen Ratten. Auch handele es sich hierbei um eine kostengünstigere Variante, so Karl Campbell, Leiter der Organisation Island Conservation.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung