Die Tierpopulationen sinken weltweit.

Geschrieben von am 10. September 2020

Laut des Living Planet Report der Naturschutzorganisation WWF geht es den Säugetieren, Vögeln, Fischen, Amphibien und Reptilien so schlecht, wie nie zuvor. Beispielsweise sei seit 1970 der Bestand der untersuchten Wirbeltier Populationen weltweit um 68 Prozent zurückgegangen. Am härtesten betroffen sind die Populationen in Süßwassergebieten. Hier sind die Bestände der Amphibien, Reptilien und Fische um durchschnittlich 84% gesunken.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung