Der frühe Frühling mit gravierenden Auswirkungen

Geschrieben von am 6. Januar 2020

Chinesiche Forscher fanden heraus, dass Pflanzen durch das veränderte Klima im Frühling früher austreiben als noch vor einigen Jahrzehnten. Deshalb brauchen sie mehr Wasser, was zu einem Wassermangel im Boden führt. Hitzewellen werden so gefördert. Das Fachmagazin „Science Advances“ beschreibt, wie das zu einem vermehrten Absterben von Bäumen führt. Im Winter füllt sich normalerweise die Boden- und Grundwasserspeicher wieder auf. Diese Periode verkürzt sich aber aufgrund der globalen Erwärung. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung