Das Sommersemester bleibt digital

Geschrieben von am 13. Mai 2020

Die Hochschulen halten im Sommersemester weiterhin an der digitalen Lehre fest, so NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen. Mittlerweile steht ein breites Online-Lehrangebot zur Verfügung, das bis zu 90 Prozent der Lerninhalte abdeckt. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft stellt für die Digitalisierung in Lehre und Studium 20 Millionen Euro zur Verfügung. Die Soforthilfe kommt auch für die notwendigen rechtlichen Regelungen zu Nutze. Eine Rechtsverordnung ermöglicht den Hochschulen unter anderem Online-Prüfungen und Freiversuche bei Prüfungen. Außerdem ist die individuelle Regelstudienzeit für die betroffenen Studierenden um ein Semester erhöht worden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung