Das Gehirn scheint eine Art GPS- System zu besitzen

Geschrieben von am 4. Juli 2019

Das Gehirn scheint eine Art GPS- System für die räumliche Orientierung zu besitzen. Die Ruhr Universität Bochum berichtet auf ihrer Website, dass Forscher aus Freiburg, Bochum und Peking die Rolle von rythmischen Hirnwellen erforscht haben. Diese Wellen helfen dabei sich Orte zu merken. Die Studie soll helfen Krankheiten mit Desorientierung besser zu verstehen und zu beheben.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00