Brasilien: 95 % weniger für den Klimaschutz

Geschrieben von am 8. Mai 2019

Brasilien kürzt die Mittel für den Klimaschutz drastisch. Dies berichtet die Zeit online. Dem Umweltministerium werden rund ein Viertel des Gesamtbudgets gekürzt. Dabei werden die Mittel für den Klimaschutz um 95% reduziert. Darunter fallen zu großen Teilen auch Müllvermeidungsprogramme und Waldbrandpräventionen. Präsident Bolsonaro kündigte bei seinem Wahlsieg bereits an den Klimaschutz zu minimieren und aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen. Vor dem Hintergrund der ansteigenden Regenwaldrodungen sehen das Klimaschützer als äußerst problematisch.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Mixtape

19:00 20:00

Aktuelle Sendung

Mixtape

19:00 20:00