Bienen schützen sich selbst vor Parasiten

Geschrieben von am 20. Dezember 2021

Die Varroamilbe gilt als eine der Hauptursachen für das Bienensterben. Die befallene Bienen haben eine kürzere Lebenserwartung, sind weniger leistungsfähig und kehren oft nicht zum Bienenstock zurück. Nun hat ein Forschungsteam der Universität Sassari in Italien entdeckt, dass sie Propolis, das sogenannte Bienenharz, nutzen, um sich zu schützen. Die Mischung aus Pflanzenbestandteilen wirkt antimikrobakteriell und führt bei den schädlichen Milben zu einer erhöhten Sterblichkeit und verringerten Fortpflanzung. In der Imkerei wurde Propolis bisher eher als lästig angesehen, die neuen Forschungsergebnisse hingegen unterstreichen die Wichtigkeit des Harz.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00