Bezirksregierung Münster startet regionales Corona-Forum

Geschrieben von am 11. Mai 2020

Die Bezirksregierung Münster vernetzt Akteure aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region in einem „Corona-Forum“. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Bezirksregierung hervor. So solle Unternehmen und Arbeitnehmern im Regierungsbezirk branchenübergreifend ermöglicht werden, frühzeitig auf erkennbare Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise zu reagieren. Das erste Treffen des „Corona-Forums fand heute statt. Es nahmen Vertreter der Industrie-, Handwerks- und Landwirtschaftskammern, von Wirtschaftsförderungen, der Dehoga, der Agentur für Arbeit und des Deutschen Gewerkschaftsbundes teil. Sowohl die Unternehmer als auch die Arbeitnehmervertreter gehen davon aus, dass zahlreiche Folgen der aktuellen Krisen-Phase erst in einigen Monaten sichtbar werden. Daher sei es wichtig, sich jetzt gemeinsam für die Zukunft aufzustellen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung