Aussterben von Vögeln

Geschrieben von am 17. Dezember 2019

In Deutschland sterben immer mehr Vögel aufgrund des Klimawandels und der Landwirtschaft. Wie „Die Zeit“ berichtet, werden fast die Hälfte der einheimischen Vögel in der Roten Liste als gefährdet eingestuft. Da jedoch die häufig zu beobachtenden Vögel kaum betroffen sind, fällt der Rückgang kaum auf. Am meisten gefährdet sind laut des Bundesamts für Naturschutz Vögel, die auf Äckern oder Wiesen brüten. Demnach habe die Landwirtschaft einen großen Anteil am Vogelsterben, wie etwa durch Pestizide.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung