Alpengletscher bis 2100 fast verschwunden

Geschrieben von am 10. April 2019

Die Alpengletscher könnten bis zum Jahr 2100 fast vollständig verschwinden. Eine Untersuchung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich ergab, dass die Gletscher sich bei gleich bleibender Erderwärmung im Jahr 2050 bereits halbieren würden. Ein massiver Verlust der Gletschermasse sei auch mit einem drastischen Rückgang der Treibhausemissionen nicht mehr zu verhindern, aber zumindest einschränkbar. Die Forschenden untersuchten die Gletscher anhand von Beobachtungen und Computermodellen, die den Schmelzprozess simulierten.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung