Alkoholverbrauch der Weltbevölkerung nimmt zu

Geschrieben von am 8. Mai 2019

Der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung ist in den letzten Jahrzehnten stark angestiegen. Dies ergab eine internationale Datenerhebung aus 189 Ländern. Zwischen 1990 und 2017 stieg der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung um 70% an. Die Forscher der internationalen Studie mit Beteiligung der TU Dresden machen den Bevölkerungzuwachs, sowie den gestiegende Pro Kopf Konsum für den Anstieg verantwortlich. Regional gibt es jedoch große Unterschiede. Während der Konsum in China, Vietnam und Indien stark gewachsen ist, stagniert der Konsum in Zentraleuropa auf hohem Niveau. Werden weltweit durchschnittlich 6 Liter Alkohol pro Jahr getrunken werden, sind es in Deutschland durchschnittlich 13 Liter. Dies entspricht in etwa 130 Liter Bier. Für Deutschland prognostizieren die Forscher einen leicht sinkenden Trend. 


Weiterlesen

Vorheriger Beitrag

Eisen-60 Fund


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung