Verbeamtung vor psychischer Gesundheit?

Geschrieben von am 2022-01-12

Psychische Probleme sind immer noch ein Tabuthema, darunter leiden vor allem diejenigen, die sich nicht trauen Hilfe zu suchen oder berufliche Konsequenzen fürchten. Studierende, die verbeamtet werden möchten, vermeiden daher häufig eine Psychotherapie oder zahlen diese privat, um keinen Krankenakteneintrag zu bekommen. Dabei sind psychische Probleme ein gesellschaftliches Problem. Radio Q-Reporter David Wigger hat sich mit dem Psychologen Volker Koscielny von der Zentralen Studierendenberatung getroffen, um mit ihm über die Ängste vor den Konsequenzen einer Psychotherapie zu sprechen.

Foto geralt via pixabay


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59