Warum der Bundestag aus allen Nähten platzt

Geschrieben von am 26. August 2021

Regierung und Opposition sind sich einig: Ohne eine Änderung unseres Wahlsystems würde der Bundestag nach der diesjährigen Abstimmung noch größer werden, als er bereits jetzt ist. 598 Abgeordnete sind nach Bundeswahlgesetz vorgegeben, aktuell zählen wir jedoch schon 709. Einigungsprozesse werden immer langwieriger und die anfallenden Kosten werden stetig höher. Welche Vorschläge dagegen eingebracht wurden, was eigentlich Überhang- und Ausgleichsmandate sind und was sich auch schon für die Wahl der kommenden Legislaturperiode ändern wird, hat Radio Q-Reporterin Franziska Becker für euch herausgefunden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00