Feministische Literatur in Lesekreisen diskutieren

Geschrieben von am 2021-05-14

Das Frauen*referat vom AStA der Uni Münster bietet Interessierten die Möglichkeit, in Lesekreisen feministische Literatur gemeinsam zu lesen und zu diskutieren. Dafür muss man sich im Vorfeld noch gar nicht mit feministischer Literatur auseinandergesetzt haben und kann ganz frisch in das Thema einsteigen. Radio Q-Reporterin Annika Engelhardt hat sich mal umgehört, wie sich die Lesekreise organisieren und was die Idee dahinter ist.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung