containern

Beim Containern retten Menschen Lebensmittel, die Supermärkte vorher weggeschmissen haben. Entweder weil sie laut Haltbarkeitsdatum abgelaufen sind oder weil sie einfach nicht mehr so schön aussehen. Rechtlich gesehen ist Containern aber Diebstahl. Radio-Q-Reporterinnen Frieda Krukenkamp und Antonia Strotmann haben sich trotzdem mit Merten getroffen, um mit ihm Containern zu gehen. Bilder: Unsplash

In Deutschland landen jährlich 13 bis 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Containern soll dagegen ein Zeichen setzen. Dabei fischen Menschen meistens nachts noch essbare Lebensmittel aus den Mülltonnen von Supermärkten, um sie noch zu verwenden. Aber ist das überhaupt legal oder macht man sich dabei strafbar?


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00