Wissenschaftler*innen der Uni Münster haben Forschungsergebnisse über die Interaktion von Blutplättchen und weißen Blutkörperchen bei Mäusen geliefert

Written by on 2. Juni 2021

Die gewonnenen Erkenntnisse können helfen die Behandlung von akutem Lungenversagen in der Intensivmedizin zu reformieren. Prof. Jan Roissant und Prof. Alexander Zarbock forschten an der Interaktion zwischen regulatorischen T-Zellen und den Blutplättchen im Entzündungsgeschehen. Für alle Interessierten: Die Studie findet ihr im “Journal of Experimental Medicine”.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

00:00 09:00

Current show

Moebius

00:00 09:00