Weltraumtourismus ab 2020

Geschrieben von am 7. Juni 2019

Die NASA öffnet die internationale Raumstation ab 2020 auch für Weltraumtouristen. Wie Die Zeit berichtet, kündigte dies Jeff DeWit, der Vizevorstand der NASA, in New York an. Die Weltraumbehörde will pro Jahr zwei Missionen für bis zu zwölf Privatastronauten genehmigen. Die Reisen ins All können bis zu 30 Tagen dauern. Für den Hin- und Rückflug seien 58 Millionen Euro fällig. Nicht inkludiert sind dabei die Kosten an Bord der Raumstation. Die Weltraumreisen sollen von Boeing und SpaceX durchgeführt werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung