Studierende fordern mehr finanzielle Hilfen und psychosoziale Beratungsangebote in Corona-Pandemie

Geschrieben von am 14. Januar 2022

Das gab der freie Zusammenschluss der Studierendenschaften in einer Pressemitteilung bekannt. Sie kritisierten damit die Antrittsrede von Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger. Ein großer Kritikpunkt ist, dass vor allem in die Forschung der Unis investiert werde. Es sei wichtig, auch die Lernbedingungen an Universitäten und Hochschulen finanziell zu fördern. Sie betonten, dass Studierende während der vierten Welle nicht vergessen werden sollten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00