Studie zum psychischen Wohlbefinden

Geschrieben von am 19. Mai 2020

Europäische Jugendliche haben mehr seelische Probleme. Das berichtet die Zeit Online unter Berufung auf die Weltgesundheitsorganisation. Für die Studie der WHO wurden die Gesundheit und das Sozialverhalten von Schulkindern aus 45 Ländern untersucht. Insgesamt wurden Daten von mehr als 220.000 Jugendlichen ausgewertet. Aus der Studie gehe hervor, dass Nervosität und Reizbarkeit bei Teenagern der EU zunehmen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00