Sonnenenergie lässt sich mit Wettervorhersagen besser nutzen

Geschrieben von am 2021-11-30

Die Sonnenenergie lässt sich mit Wettervorhersagen besser nutzen. Ein Forschungsprojekt der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat zusammen mit Wissenschaftler*innen und Netzbetreibenden neue Vorhersagemodelle entwickelt. Erneuerbare Energien sind immer vom Wetter abhängig. Je mehr Strom aus Energien wie der Sonne stammt, desto mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Mit den neuen Vorhersagemodellen der Forschungsgruppe können Stromnetze effektiver ausgelastet werden, weil die Wettervorhersagen genauer sind. Das erleichtert den Netzausbau, den Netzbetrieb sowie die Vermarktung des erzeugten Stroms. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das Projekt mit rund zwei Millionen Euro gefördert.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00