Praxisprojekt der FH Münster in Bochum

Geschrieben von am 8. Januar 2020

Die humanitäre Nothilfe von der FH Münster und Partnern wird am 18. Januar zu Gast in Bochum sein. Dort gibt Prof. Dr. Joachim Gardemann, Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe an der FH Münster, einen Workshop zu der Ernährung von Kindern in Krisengebieten. Dabei spiele besonders die behutsame Wiederernährung nach längeren Phasen des Hungerns eine zentrale Rolle, so Gardemann. Bei der Praxisübung bauen die Teilnehmer unter anderem ein Zelthospital auf und lernen in Workshops und Vorträgen weitere Grundlagen der humanitären Hilfe kennen. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Bochum, dem DRK-Landesverband Westfalen-Lippe, der Medizinischen Fakultät und dem NOHA-Studiengang der Ruhr-Universität Bochum sowie der Medizinischen Fakultät der Uni Münster und der FH Münster entstanden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung