NRW stockt den ÖPNV-Rettungsschirm weiter auf

Written by on 5. Mai 2021

Das Land will erneut Gelder bereitstellen, um Verluste der Verkehrsunternehmen in der Corona-Krise aufzufangen. Das teilt das Ministerium für Verkehr in einer Pressemitteilung mit.
Mit rund 278 Millionen Euro soll für Pendler:innen und Reisende auch in der Pandemie ein zuverlässiges Mobilitätsangebot gesichert werden. Bereits vergangenen Juni hatten Bund und Land Gelder zur Verfügung gestellt, um die Träger des Öffentlichen Nahverkehrs zu entlasten. Diese hatten wegen der Pandemie deutliche Einkommensrückgänge verzeichnet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

12:00 18:00

Current show

Moebius

12:00 18:00