NRW-Innenministerium veröffentlicht Zahlen zu Unfällen mit E-Scootern

Geschrieben von am 10. Januar 2020

In den ersten drei Monaten seit der Zulassung hat es in NRW 116 meldepflichtige Unfälle mit E-Scootern gegeben. Dies teilte das NRW-Innenministerium auf eine Anfrage fraktionsloser Landtagsabgeordneter mit. Als meldepflichtige Unfälle gelten nur solche mit Todesfällen, schweren Körperverletzungen oder erheblichen Sachschäden. Die Gesamtzahl der Unfälle wird daher deutlich höher geschätzt. In Münster gab es laut Polizeipräsidium im vergangenen Jahr 11 Unfälle mit E-Scootern. Steigende Unfallzahlen beobachte man vor allem in den Abendstunden, teilweise in Zusammenhang mit erhöhtem Alkoholkonsum. In den kommenden Wochen soll eine offizielle Unfallstatistik für E-Scooter folgen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00