Neue Methode zur Früherkennung neurologischer Erkrankungen

Written by on 21. Mai 2021

Eine Studie von Neurowissenschaftler:innen der Uni Münster zeigt, dass eine Analyse des Nervenwassers eine schnellere und genauere Diagnose bei Verdacht auf neurologische Erkrankungen ermöglicht. Für die Studie wurden Nervenwasserproben von über 700 Patient:innen untersucht. Anhand der im Nervenwasser enthaltenen Zelltypen können die Wissenschaftler:innen Erkrankungen wie Multiple Sklerose mit hoher Wahrscheinlichkeit erkennen und so frühzeitig mit der Therapie beginnen. Die Durchführung dieser Analyse ist teuer und nur in wenigen Kliniken durchführbar, darunter die Uniklinik Münster.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

00:00 09:00

Current show

Moebius

00:00 09:00