Münster beginnt Bekämpfung der Eichenprozessionsspinner

Geschrieben von am 25. April 2022

In wenigen Tagen soll ein stadtweiter Einsatz gegen die Insekten beginnen. Das gab die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt. Mit einem mikrobiologischen Biozid wollen Fachkräfte dabei dem starken Raupenbefall auf Eichen entgegenwirken. Innerhalb der nächsten 2 bis 3 Wochen sollen etwa 20.000 Bäume im gesamten Stadtgebiet eingesprüht werden. Anschließend saugt ein Unternehmen die Nester der Raupen ab. Das Vorgehen ist wichtig, da die Brennhaare der Tiere gesundheitliche Schäden beim Menschen verursachen können. Anlieger*innen wird geraten, während des Eingriffs Kontakt mit dem Pestizid zu vermeiden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00