Münster als Standort für Batterieforschung vorgeschlagen

Written by on 27. Mai 2019

Münster bewirbt sich als Forschungsstandort für Batterie-Recycling. So berichten verschiedene Medien. Das Land NRW nimmt an einem bundesweiten Bewerbungsverfahren teil, um Münster als Standort einer Forschungsfabrik zu fördern. Im Mittelpunkt der Bewerbung steht Professor Martin Winter, der sich am Forschungszentrum „meet“ in Münster bereits mit Batterie-Forschung beschäftigt. Details sollen heute von der Forschungsministerin und der Wirtschaftsministerin von NRW vorgestellt werden. Die Förderung umfasst ein Budget von rund 400 Millionen Euro und wird vom Bundesforschungsministerium vergeben.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show