Länder, Sender und Produktionsunternehmen haben sich auf einen neuen Ausfallfonds geeinigt

Geschrieben von am 18. Dezember 2020

TV- und Streaming-Produktionen sollen rückwirkend zum 1. November 2020 finanzielle Absicherung erhalten. Das teilt das Land NRW auf seiner Website mit. Pandemiebedingte Ausfallkosten sollen fair auf die Länder, Sender und Streaming-Anbieter aufgeteilt werden. Das Land NRW wird sich mit rund 16 Millionen Euro an den Ausfallfonds beteiligen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00