Korallenforschung für den Klimawandel

Geschrieben von am 12. November 2021

Wie Steinkorallen auf den Klimawandel reagieren, untersucht derzeit ein Forschungsteam der Ruhr-Universität Bochum. In dem Projekt setzen Wissenschaftler*innen die Polypen verschiedenen Umweltfaktoren aus. Darunter fällt auch ein Stresstest durch steigende Wassertemperatur. Steinkorallen reagieren darauf mit einer Ablösung aus ihrer Kolonie, um sich unter besseren Bedingungen andernorts neu anzusiedeln. Das Forschungsteam möchte die Erkenntnisse nutzen, um widerstandsfähige Korallensysteme zu züchten. Das könnte der Zerstörung der Riffe weltweit entgegenwirken. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00