Kommunen in NRW bekommen mehr Geld

Geschrieben von am 15. November 2019

Die NRW-Landesregierung möchte mehr Geld an Kommunen vergeben. Das gab sie heute Morgen in einer Pressemitteilung bekannt. Es handelt sich um den Entwurf zur Gemeindefinanzierung für das Jahr 2020, kurz GFG 2020. Insgesamt sollen den Kommunen 12,8 Milliarden Euro im kommenden Jahr zur Verfügung stehen. Heimatministerin Scharrenbach betonte das Vertrauen der Landesregierung in kommunale Selbstverwaltung. So sind im Entwurf zur GFG 2020 wieder Sonderpauschalen vorgesehen, über deren Einsatz die Kommunen selbst entscheiden können. Insgesamt sollen Kommunen durch die GFG 2020 438 Millionen Euro mehr erhalten als im vergangenen Jahr.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung