Klima- und Coronakrise

Geschrieben von am 11. Mai 2020

Bürger*innen halten die langfristigen Folgen der Klimakrise für gravierender als die der Corona-Krise. Das fand eine repräsentative Befragung im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt heraus. Knapp 60 Prozent der Bürger*innen glauben, dass die Klima-Krise langfristig gesehen größere Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben wird als die Corona-Krise. Auch fänden es 93% der Bürger*innen gut, wenn Meinungen und Analysen aus der Wissenschaft einen größeren Einfluss auf die Politik hätten. Ziel der Studie ist es, die Sichtweisen der Bürger*innen zu den Umweltfolgen der Coronakrise zu erfahren.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung